Startseite|Kontakt|Karriere

IT-Administration durch Cetos

Die Arbeit mit großen IT-Infrastrukturen ist unser Ursprung. Grundsätzlich können wir alle Tätigkeiten anbieten, die mit einer Netzwerkadministration in Verbindung stehen. Dazu gehören tägliche Routineaufgaben ebenso wie z. B. eine Neukonzeptionierung einer kompletten IT-Infrastruktur.
Obwohl IT-Administration und IT-Support miteinander verwandt sind, können beide Bereiche von verschiedenen Dienstleistern betreut werden. So kommt es z. B. vor, dass wir die IT-Migration oder die Neukonzeptionierung eines gesamten Computernetzwerks durchführen, während die Routineaufgaben weiterhin vom gewohnten IT-Supporter wahrgenommen werden. Wir arbeiten hier oft Hand in Hand mit den entsprechenden Dienstleistern unserer Kunden zusammen.
Wir beherrschen selber beide Bereiche und sind unter anderem nach ITIL und Microsoft zertifiziert. DNS-Server, Active Directory, SQL und MYSQL-Datenbanken, Serveradministration nach Windows und Linux, Computerverwaltungen von NT4.0 bis W10, alle Arbeiten in Citrix-Systemen, etc. Diese Themen sind für uns alltäglich.

Routine und Sonderfall

Im Optimalfall arbeitet der IT-Dienstleister bei der Netzwerkadministration fast unbemerkt im Hintergrund. Die meisten Routineaufgaben lassen sich unaufgeregt im Alltag erledigen. Daneben gibt es Sonderfälle, Notfälle oder notwendige Projekte, wie z. B. die Einführung eines neuen Betriebssystems in eine bestehende IT-Infrastruktur – bestenfalls im laufenden Tagesgeschäft. Und das wiederum ist dann unser Routinegeschäft.